F | E | D
Lantus
Lantus

Frage

Grüezi, Ich spritze seit 3 Monaten Lantus als Basis Insulin. Die Mahlzeiten sind durch Novorapid gedeckt. Wie muss ich das Lantus Insulin anpassen, wenn ich zwischen 16.00 und 18.00 Uhr Tennis spiele?


Antwort

Lantus (Glargin) ist ein sehr lang wirkendes Analog Insulin (>24 St.). Die Erfahrungen sind vorläufig bescheiden. Für Belastungen, die nicht mehr als 2 bis 3 Stunden dauern, empfehlen wir (vorläufig!) nicht, die Lantus Dosis zu ändern.
In diesem Tennis-Beispiel würde ich:
1) 20 g Kohlenhydrate (KH) einnehmen, wenn der Ausgangs-Blutzucker (BZ) unter 10.0 mmol/l steht. Wenn > 10.0 mmol/l, die 20 g KH nach einer 1/2 Stunde Spiel einnehmen. Wenn >15 mmol/l, Azeton prüfen!
2) Nach einer Stunde nochmals 20 g KH einnehmen.
3) Das Nachtessen-Insulin um 30% reduzieren.
4) Vor der Bettruhe 15 bis 20 KH, unabhängig vom BZ, einnehmen.
5) BZ Kontrolle um 02.00 Uhr.
Diese Ratschläge an Ihre persönliche Situation anpassen: mehrere BZ Kontrollen bei ähnlichen Belastungen, wenn möglich mit den gleichen Bedingungen.
Bei wiederholten Belastungen über mehrere Tage eine Reduktion des Lantus Insulin in Betracht ziehen.
 

Oben