F | E | D
Lebensmittel-pyramide

Die neue Lebensmittelpyramide: einige Bemerkungen und Gedanken dazu


Die neue Lebensmittelpyramide unterscheidet sich in mehreren Punkten von der heute verwendeten:

Sie ist viel genauer in der Unterscheidung der Qualität der Nahrungsmittel. So wird differenziert zwischen pflanzlichen und tierischen Fetten, zwischen Vollkorngetreide und raffiniertem, zwischen weissem Fleisch und rotem.

Neue Elemente wurden eingeführt: Ergänzungsnahrung und körperliche Aktivität.

Die Zuteilung der Lebensmittel ist verschieden: Die Öle (pflanzliche) befinden sich neu im unteren Teil der Pyramide, in der aktuellen sind sie oben, weil sie nur in kleinen Mengen empfohlen werden. Die raffinierten Getreide sind neu im oberen Teil der Pyramide, während in der aktuellen Pyramide alle Getreideprodukte in der Mitte stehen, weil sie die Hauptquelle der Energielieferanten bilden.


Ich finde es positiv, die Qualität der Fette und Kohlenhydrate in der Pyramide zu berücksichtigen. Die Art und Weise missfällt mir aber. Ich würde vorschlagen, die gleiche Struktur beizubehalten, jedoch zu differenzieren, und die empfohlenen Lebensmittel in die Mitte jeder Gruppe zu stellen.

Ich finde es positiv, den Konsum von Fischen nach vorne zu setzen.

Diese neue Pyramide erlaubt es nicht, sich Rechenschaft über die Aufteilung der Mengen der verschiedenen Lebensmittelgruppen im täglichen Leben zu geben.
Das System der Lebensmittelgruppen, ein einfaches und effizientes Mittel, um das Gleichgewicht in der Ernährung zu erklären, wird nicht benützt.

Die Ergänzungsnahrung gehört nicht in eine Lebensmittelpyramide, die eine ausgewogene Ernährung für die Normalbevölkerung anstrebt. Diese Produkte sind nur im Falle von wirklichen Mangelerscheinungen zu empfehlen.

Der Unterschied zwischen rotem und weissem Fleisch ist nicht so wichtig. Entscheidend ist der Unterschied zwischen fettem und magerem Fleisch.


Lebensmittelpyramide

 

Oben